Galerie der Schützenkönige

Unsere Schützenkönige ab dem ersten Schützenfest im Jahre 1925 sind hier aufgezählt. Fotografien der Könige können im Vereinshaus betrachtet werden. Außerdem hat jeder König eine handgemalte Königsscheibe mit persönlichem Motiv, z.B. Beruf und/oder Hobby gestiftet. Diese sind ebenfalls im Vereinshaus zu bewundern.
Während des 2. Weltkrieges, in den Jahren 1941 bis 1948 fand kein Schützenfest statt. Der Schützenkönig aus dem Jahre 1940 hatte leider keine Chance sich feiern zu lassen, da er im Krieg gefallen ist.

 

  1. 1925 – Jakob Daberhahl
  2. 1926 – Jacob Kolster
  3. 1927 – Adolf Wahlen
  4. 1928 – Jacob Mohr
  5. 1929 – Johannes Lühders
  6. 1930 – Johannes Stechmann
  7. 1931 – August Holthusen
  8. 1932 – Heinrich Stechmann
  9. 1933 – Hermann Cordes
  10. 1934 – Walter Cohrs
  11. 1935 – Claus Ropers
  12. 1936 – Erich Carstens
  13. 1937 – Emil Garrn
  14. 1938 – Diedrich Carstens
  15. 1939 – Jonni Sumfleth
  16. 1940 – Heinrich Detje
  17. 1949 – Johannes Garrn
  18. 1950 – Theodor Pape, jun.
  19. 1951 – Heinrich Somfleth
  20. 1952 – Erich Rühe
  21. 1953 – Alfred Michel
  22. 1954 – Karl Mohr
  23. 1955 – Erich Cordes
  24. 1956 – Hinrich Daberhahl
  25. 1957 – Jakob Stechmann
  26. 1958 – Ernst-Hinrich Ossenbrügge
  27. 1959 – Barthold zum Felde
  28. 1960 – Hans Hauschildt
  29. 1961 – Günther Feindt
  30. 1962 – Richard Wahlen
  31. 1963 – Adolf Wahlen
  32. 1964 – Walter Wriede
  33. 1965 – Heinrich Hauschildt
  34. 1966 – Ulrich Heitmann
  35. 1967 – Helmuth Winter
  36. 1968 – Joachim Cohrs
  37. 1969 – Gunter Schlichting
  38. 1970 – Hans Gosch
  39. 1971 – Erich Cordes
  40. 1972 – Heinz Hauschildt
  41. 1973 – Hans-Heinrich Garrn
  42. 1974 – Erich Garrn
  43. 1975 – Günter Heuer
  44. 1976 – Günter Heinrich
  45. 1977 – Heinrich Heiduczek
  46. 1978 – Klaus-Günther Schmaltz
  47. 1979 – Peter Wahlen
  48. 1980 – Arnd Stechmann
  49. 1981 – Christian Rapp
  50. 1982 – Peter-Hinrich Rinck
  51. 1983 – Hans Jacob Bergmann
  52. 1984 – Günther Bergmann
  53. 1985 – Gustav Wenk
  54. 1986 – Jan Kruse
  55. 1987 – Hans-Werner Bödecker
  56. 1988 – Helmut Krebs
  57. 1989 – Jonny Carstens
  58. 1990 – Hans Jungclaus
  59. 1991 – Peter Blohm-Pape
  60. 1992 – Hans-Peter Rinck
  61. 1993 – Bernd Nodop
  62. 1994 – Horst Becker
  63. 1995 – Gerd Schuback
  64. 1996 – Johann Frese
  65. 1997 – Frank Heinemann
  66. 1998 – Hans-Günther Düwel
  67. 1999 – Ralf Heinrich zum Felde
  68. 2000 – Ulf Wahlen
  69. 2001 – Jürgen Stechmann
  70. 2002 – Günter Schargus
  71. 2003 – Heinrich Garrn
  72. 2004 – Ingo Schult
  73. 2005 – Volker Junge
  74. 2006 – Thomas Schnell
  75. 2007 – Wilhelm Dunker
  76. 2008 – Karsten Rinck
  77. 2009 – Klaus Burfeindt
  78. 2010 – Klaus-Jürgen Bergmann
  79. 2011 – Ralph Ebers
  80. 2012 – Gerd Dehmel
  81. 2013 – Jens Baumgarten
  82. 2014 – Christian Bothe
  83. 2015 – Jan Dehmel
  84. 2016 – Rolf-Dietrich Wahlen
  85. 2017 – Jürgen Kuntz
  86. 2018 – Hendrik Hauschildt
  87. 2019 – Christian Meyer
Im Jahr 2020 konnte auf Grund der weltweiten Corona-Pandemie kein Schützenfest gefeiert werden.